LESEN-SCHREIBEN UND HÖRBÜCHER

ZIELE & METHODEN

ZIEL #6 INKLUSIVER UNTERRICHT

METHODE #1: kooperativer Gruppenunterricht

Empfohlene Altersgruppe

11-15 Jahre

Ziel

SEN-Lernende

Thema

Geisteswissenschaften

Erfordert

Unterstützung der Lehrer/Referendare/Lehrassistenten; visuelle Werkzeuge und Wahrnehmungsmittel, um die Phonem-Graphem-Assoziation zu begünstigen und zu regeln.

Länge

FLEXIBEL (F)

Beschreibung

Konversation und Interaktion

Organisieren Sie diese Aktivität mit der Unterstützung eines anderen Lehrers, um Lernbarrieren abzubauen, indem Sie die Teilnahme der Lernenden durch das Angebot integrativer Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung fördern. Hauptlehrer: ein Gespräch mit Verständnisübungen lesen und anleiten. 

Unterstützungslehrer: Arbeiten Sie mit dem Hauptlehrer zusammen und helfen Sie bei der Entwicklung interaktiver Aktivitäten oder Gruppenaufgaben mit dem Ziel, zu üben und besser zu verstehen. Zum Beispiel: Rechtschreibregeln, Lesefähigkeit und Textverständnis. Konzentrieren Sie sich auf die Bedürfnisse der Lernenden.

Auf die Bedürfnisse der Lernenden zugeschnittene Aktivitäten

Unterstützen Sie den Lehrer: Schlagen Sie Aktivitäten vor, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Lernenden zugeschnitten sind und auf dem lauten Vorlesen von Geschichten oder dem Hören von Hörbüchern basieren. Diese Geschichten werden dann innerhalb einer inklusiven Gruppe von Lernenden (SEN- und Nicht-SEN-Lernende) analysiert und nachbearbeitet. Die Lernenden führen eine Selbsteinschätzung durch.

Verständnis-Tests

Planen Sie Verständnistests am Ende jeder Lerneinheit. Dies könnte durch eine Selbsteinschätzungsrubrik erfolgen. Das Ziel besteht darin, die metakognitive Kapazität jedes einzelnen Lernenden zu verstehen. Die Evaluationsmethoden können von einer Gruppe von Lernenden zur anderen variieren. Einige Beispiele sind: Punkte, Smileys, Beschreibungen usw.

l

ZUSAMMENFASSUNG

Die Einbeziehung von SEN-Lernenden und von Lernenden mit Beeinträchtigungen kann im Klassenzimmer mit Hilfe der unterstützenden Lehrkräfte, die Werkzeuge und Lernmaterialien auf die Bedürfnisse des einzelnen Lernenden zuschneiden und durch die Verwendung von Selbsteinschätzung, die zum Teil von den Lernenden selbst gestaltet wird, erfolgen.

Entdecken Sie die Aktivitäten!

STÖBERN SIE IM „ALL-IN TEACHER KIT“!